Sie stellen sich in neuen Märkten auf, optimieren Prozesse, organisieren sich neu, Sie orientieren sich um, Sie implementieren großflächig komplexe Systeme.
Hier versagen konventionelle Schulungskonzepte allein wegen der viel zu geringen Umsetzungsgeschwindigkeit. Zudem ist der Einsatz externer Spezialisten und Trainer in diesem Volumenbereich viel zu teuer und bringt Sie in unerwünschte Abhängigkeiten.

Mit dem Aufbau und Einsatz von internen Multiplikatoren (Trainern, Moderatoren, Beratern, Ausbildern) schaffen Sie ein Schneeballsystem, das den notwendigen Know-How-Transfer großflächig, wirkungsvoll und mit hoher Geschwindigkeit gewährleistet. Ganz nebenbei bilden Sie Kompetenzen aus, die unternehmensweites Networking, Wissensmanagement und das Wachsen einer lernenden Organisation unterstützen. Die erworbenen Kompetenzen und Erfahrungen der Multiplikatoren können auch für zukünftige Prozesse des Know-How-Transfers im Unternehmen genutzt werden.

Multiplikatoren brauchen allerdings mehr als 08/15-Train-the-trainer-Seminare. Die Kompetenzen, die aufgebaut werden müssen, beziehen sich unmittelbar auf den Know-How-Transfer in kleinen Zeiteinheiten unter oft schwierigen Bedingungen (z. B. multikulturelle sprachliche Gegebenheiten, Verknüpfung mit laufenden Veränderungsprozessen, Abbau von Widerständen, hoher Umsetzungsdruck, unterschiedliche Motivations- und Interessenslagen). Häufig muss auch erst die Identifikation der Multiplikatoren mit den Vermittlungsinhalten selbst hergestellt werden.

Unsere Konzepte zur Professionalisierung von Multiplikatoren bieten besonders in der Startphase inhaltliche, methodische und strukturelle Hilfestellungen über Mentoren/Koordinatoren und eine brauchbare Infrastruktur. Sie unterstützen die schnelle Vernetzung und den Erfahrungsaustausch der Multiplikatoren am Standort und standortübergreifend. Wir fördern ein positives Image der Multiplikatorenfunktion und achten darauf, dass Multiplikatoren auch als Vorbilder agieren. Wir aktivieren, integrieren und nutzen die vorhandenen Instrumente und Systeme im Unternehmen (z. B. Intranet, Weiterbildungsstrukturen, Methoden- und Wissenspools, formelle und informelle Netzwerke).

Wir gehen von Ihren unternehmens- und situationsspezifischen Anforderungen aus, gestalten mit Ihnen das komplette Multiplikatorensystem und unterstützen Sie bei der Durchführung der Qualifizierungsmaßnahmen:

  • Entwickeln des Multiplikatorenkonzepts unter Nutzung der optimalen methodischen und technischen Möglichkeiten.
  • Auswahl, Integration und Koordination aller Akteure im Wissensprozess (z. B. der internen und externen Experten, Trainer, Moderatoren, Mentoren, Facilitatoren, Ausbilder).
  • Konzeption und Durchführung der Qualifizierungsmaßnahmen für die Akteure im Multiplikatorensystem.
  • Nutzung und Aufbau einer unterstützenden Infrastruktur (z. B. Koordination, Information und Vernetzung der Multiplikatoren, Lern- und Kommunikationsplattform im Intranet / Internet).
  • Beratende Prozessbegleitung der Multiplikatoren (Coaching).
  • Auswahl, Anpassung und Einsatz von Instrumenten zur Bedarfsklärung, Konzeption, Organisation, zum Projektmanagement und zur Qualitätssicherung aller Trainingsmaßnahmen, die von Multiplikatoren durchgeführt werden.